Aufsichtspflicht

Kinder rennen, toben, klettern und erproben tagtäglich ihre Kräfte und ihren Mut. In der pädagogischen Arbeit sind diese Impulse von großer Bedeutung für die Entwicklung von Kindern zur Selbstständigkeit. Sie beinhalten aber auch Gefahren und Grenzen, die es gilt, verantwortungsbewusst zu erkennen und umzusetzen. Welche Auswirkungen dies auf den pädagogischen Alltag (Verantwortungspflicht der Erzieher:innen und Kita-Träger) hat, soll hier vorgestellt und diskutiert werden. Anhand vieler Praxisbeispiele sollen die Teilnehmer:innen in ihrer täglichen Arbeit Unterstützung finden.

Die Grundgedanken von Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung fließen mit in die Fortbildung ein.

Die Fortbildung wird nicht von Jurist:innen angeboten und ist daher keine juristische Beratung!

TERMINE
  • 20.03.2023 (9 – 16 Uhr)
  • 05.07.2023 (9 – 16 Uhr)
  • 22.11.2023 (9 – 16 Uhr)

ORT Alt Nowawes 67, 14482 Potsdam oder online
REFERENTIN Steffi Idler
KOSTEN Mitglieder 50 € pro Person, Nichtmitglieder 90 € pro Person

Anmeldeformular

Mit Absenden des Formulars ist die Anmeldung für diese Fortbildung verbindlich und kostenpflichtig. Verfügbarkeit vorausgesetzt.

des Kita-Trägers / der Einrichtung
des Kita-Trägers / der Einrichtung